Und zwar genau heute: Am 15. Juli 2020 gab’s uns endlich als Verein – erinnert ihr euch auch so glücklich wie wir an diesen ungemein großartigen Festakt vor zwölf Monaten? Große Jubelei!

Mittlerweile schauen wir zurück auf ein Jahr voller erster Male und sind stolz auf das, was wir geschafft haben. In kleinen Schritten wird unsere Vision von einem (noch immer ideellen) Literaturhaus in Würzburg realisiert: unsere erste Anthologie wurde veröffentlicht, auf unserer Vernetzen-Seite beginnt die Arbeit für mehr Sichtbarkeit der Literaturakteure in der Stadt Würzburg, wir haben zusammen mit dem Mozartfest Würzburg Wortwolken komponiert, ein erster Denkraum im Keller Z87 fand statt, wir durften zweimal im Kunstleerer Raum! ausstellen und unser gewaltiges Europa-Projekt nimmt gerade erst Fahrt auf. Nicht zu vergessen: unsere wirklich schöne Auftaktveranstaltung mit euch vor ein paar Wochen!

Wir blicken zurück auf ein anstrengendes Jahr. Ein Jahr, in dem wir uns erstmals formierten, erstmals so wirklich veranstalten durften, in dem wir aber auch mit Corona planen und umwerfen mussten und immer neu dazu gelernt haben. Das sind alles Erfahrungen für das, was wir uns noch vorgenommen haben. Irgendwie ist immer etwas los und das ist schön! Wir freuen uns, dass wir uns auf dem Weg befinden – hin zu Literatur für und mit euch!

An dieser Stelle sei also ein wirklich großes Danke an EUCH hinausgerufen! An euch Unterstützende, Mitlesende, Kreative, Kritikübende, Besuchende, Zuhörende, Interessierte, Nachdenkende! Ohne euch wär’s nur halb so viel Spaß! Schön, dass ihr hier seid und schön, dass ihr mit uns gemeinsam auf dieses Jahr zurückblickt.

Im August gibt's dann noch einen Schreibraum im Rahmen von Kultur aus'm Hut für euch, jetzt gibt's für uns aber auch erstmal eine kleine Sommerpause!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. Sitzungs-Cookies), andere dienen zur korrekten Darstellung der Seite. Wir verwenden keine Tracking-Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies und Inhalte von externen Seiten zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.