Würzburg ist die Heimat und Wahlheimat vieler verschiedener Autor*innen - von Krimi bis Romance, vom Kinderbuch bis zur Lyrik. Lernt einen Tag lang die vielfältige und lebhafte Literaturszene kennen - am Tag der Literatur aus Würzburg! Von 11 Uhr vormittags bis in den Abend hinein lädt das Gut Wöllried zum Verweilen ein: Besucht Lesungen, entspannt bei Musik und Frankenwein und bummelt über die kleine Würzburger Buchmesse.

Beginn: 11:00 Uhr | Einlass 10:30 Uhr
Ticketpreis: 20 Euro Tageskarte | 11 Euro einzelne Lesung

Zeitplan: Hauptbühne
10.45 Uhr Eröffnung
11.00 – 12.00 Uhr: Geister und Gangster: Angela Kirchner liest aus “Victor Flec” | Kinderlesung ab 10 Jahren
12.30 – 13.30 Uhr: Verbrechen und Frankenwein: Günther Huth liest aus “Der Schoppenpfetzer und die Schatten der Vergangenheit”
14:00 – 15.00 Uhr: [Autorenkreis] Alltägliches und Aktuelles: Johannes Jung und Udo Pörschke
15.30 -16.30 Uhr: [Autorenkreis] Erlebtes und Provokantes: Rainer Greubel und Amadé Esperer
17.00 – 18.00 Uhr: Debüts und Zeitgeist: Kamali Bauer und Sebastian Schmidt
18.30 – 19.30 Uhr: Liebe und Tradition: Lilly Lucas liest aus “A Place to Love”

Zeitplan: Garten
11.00 - 12.00 Uhr Treffen für Würzburger Literaturszene [nicht mit Ticketing]
11.00 - 16.00 Uhr Mit Worten surfen: Schreibworkshop mit Autorin Krystyna Kuhn für Jugendliche ab 12 Jahren (Vorverkauf noch nicht begonnen)

3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. Sitzungs-Cookies), andere dienen zur korrekten Darstellung der Seite. Wir verwenden keine Tracking-Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies und Inhalte von externen Seiten zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.